zur Startseite zur Startseite


Politiker diskutieren mit Schülern über Europas Zukunft

15 Veranstaltungen zur Zukunft der Europäischen Union Kommunalpolitikern und Abgeordneten aus dem Europäischen Parlament

Diskussionsforum mit Dr. Koch

4. Mai 2006 in Königssee (Thüringen): Der Europaabgeordnete Dr. Dieter Koch bei einer Diskussionsrunde mit Schülern
Bild: Bürger Europas e.V. 2006

In zwei EU-Staaten wurde der Entwurf für eine gemeinsame Verfassung abgelehnt. Damit liegt die seit Jahren geplante Reform der Union auf Eis. Wie soll es nach der ausgerufenen "Denkpause" weitergehen? Und welche Bedeutung hat Europa eigentlich für den Bürger und sein direktes Umfeld?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich 15 Jugendforen, die Bürger Europas e.V. 2006 ausrichten wird. Wie in den vergangenen Jahren werden wir dabei erneut vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung unterstützt.

Die Idee der Veranstaltungsreihe ist, Politiker aus Europa mit jenen aus dem kommunalen Bereich in den Rathäusern zusammenzubringen. Dort diskutieren sie mit den Jugendlichen des Ortes die großen und die kleinen Probleme Europas - von der Bildungspolitik über die europäische Regionalförderung bis hin zur gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik.

15 Europa-Abgeordnete diskutieren mit Schülern

Wie im Vorjahr haben sich wieder prominente Politiker für das Gespräch mit den jungen Menschen zur Verfügung gestellt. Ganz herzlich bedanken möchten wir auch den Bürgermeistern und Kommunen, die sich in die Jugendforen einbringen und uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Jugendforen "Die Zukunft Europas" im Jahr 2006

Datum Ort Referent
5. Mai Königssee (Th) MdEP Dieter Koch
23. Mai Großengottern (Th) MdEP Dieter Koch
24. Mai Zerbst (S-A) MdEP Gisela Kallenbach
24. Mai Wolfen (S-A) MdEP Dr. Horst Schnellhardt
16. Juni Strausberg MdEP Christian Ehler
23. Juni Wittenberg MdEP Ulrich Stockmann
23. Juni Königs Wusterhausen MdEP Norbert Glante
26. Juni Eisenach MdEP Milan Horácek
1. September Werder MdEP Helmuth Markov
6. Oktober Ludwigsfelde MdEP Sylvia Yvonne Kauffmann

Diese Veranstaltungsreihe wird mit Unterstützung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung angeboten

Auf unseren Seiten finden Sie auch einen Bericht zu den Jugendforen 2005.