zur Startseite zur Startseite


Politiker diskutieren mit Schülern über Europas Zukunft

15 Veranstaltungen zur Europäischen Verfassung mit Kommunalpolitikern und Abgeordneten aus dem Europäischen Parlament

Eine von 15 Veranstaltungen im Jahr 2005: Der Europaabgeordnete Dr. Horst Schnellhardt bei einer Diskussionsrunde mit Schülern in Ballenstedt (Sachsen-Anhalt).
Bild: Kurt Neumann 2005

Wie geht es weiter in der Europäischen Union? Diese Frage ist schon seit Jahren spannend, denn mit der größten Erweiterung in der Geschichte der Union und der geplanten EU-Reform haben sich die 25 Mitgliedsländer viel vorgenommen. Wie das zu bewerkstelligen ist, wird in 15 Veranstaltungen von Bürger Europas e.V. mit Unterstützung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung thematisiert. Politiker aus Europa und aus dem kommunalen Bereich kommen in den Rathäusern zusammen, um sich dem direkten Gespräch mit jungen Menschen vor Ort zu stellen.

13 Europa-Abgeordnete diskutieren mit Schülern

Die Ablehnung des Verfassungsentwurfs in Frankreich und den Niederlanden hat der Debatte über die Zukunft Europas zusätzliche Brisanz beschert. Standen bei den ersten Veranstaltungen noch die mit der Verfassung geplanten Änderungen im Mittelpunkt des Interesses, so dominiert jetzt die Frage, wie die EU-Reform zu retten ist und was uns überhaupt in den nächsten Jahren aus Brüssel erwartet.

Großes Meinungsspektrum versammelt

Bei den Veranstaltungen von Bürger Europas e.V. kommt ein großes Spektrum an Meinungen zusammen. Neben Befürwortern der Verfassung aus der CDU und der SPD haben wir mit Andre Brie von der PDS auch einen Vertreter der Verfassungsgegner zu Gast. Wobei wir in Rostock bereits merken konnten, dass seine Ablehnung der Verfassung keinesfalls einem Anti-Europäischen Geist entspringt, sondern dem Willen, ein anderes Europa zu gestalten.

Für alle Veranstaltungen gilt: auch wenn nicht jede Fragen zur Zukunft Europas eindeutig beantwortet werden kann, so ist deutlich der Wunsch nach einem Dialog zwischen jungen Bürgern und Politikern zu spüren. Und nicht selten entstehen daraus spannende Debatten. Bürger Europas e.V. dankt allen Rednern, den Gastgebern aus den Kommunen, die uns teilweise wunderschöne Räume zur Verfügung stellen sowie dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung für die Unterstützung dieser Veranstaltungsreihe.

Alle Termine 2005 auf einen Blick

Datum Ort Referent
22. April Waltershausen MdEP Dr. Dieter Koch (CDU)
siehe Pressebericht

9. Mai Schleusingen Uwe Höhn (SPD)
19. Mai Rostock MdEP Dr. Andre Brie
3. Juni Halberstadt MdEP Ulrich Stockmann (SPD)
17. Juni Prenzlau MdEP Norbert Glante (SPD)
siehe Pressebericht

17. Juni Neuenhagen Dieter Jetschmannegg (GF Europaunion Berlin-Brandenburg)
28. Oktober Luckenwalde MdEP Elisabeth Schroedter (Bü90/Grüne)
28. Oktober Ballenstedt MdEP Dr. Horst Schnellhardt
4. November Ohrdruf MdEP Dr. Dieter Koch (CDU)
4. November Oranienburg MdEP Ivonne Kaufmann (PDS)
4. November Schönebeck MdEP Ulrich Stockmann (SPD)
10. November Parchim MdEP Dr. Andre Brie (PDS)
11. November Neustrelitz MdEP Prof. Alfred Gomolka (CDU)
28. November Ilmenau MdEP Dr. Dieter Koch (CDU)
2. Dezember Erkner MdEP Dr. Christian Ehler (CDU)
siehe Pressebericht

Diese Veranstaltungsreihe wird mit Unterstützung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit realisiert