zur Startseite zur Startseite

Europäischer Bürgerpreis 2017
Bürger Europas wird mit dem Europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet

Seit 2008 verleiht das Europäische Parlament den Europäischen Bürgerpreis. Dieses Jahr geht der Preis europaweit an 50 Projekte, Initiativen und Einzelpersonen. Bürger Europas e.V. erhält diese europäische Auszeichnung vor allem für den bürgernahen, innovativen und unterhaltsamen Ansatz, den unser Verein in den europapolitischen Dialog einbringt. Weitere Preisträger aus Deutschland sind die Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde, Initiative Pulse of Europe und Herta Hoffmann.

 
Wissensquiz „Wer wird Europameister?“
Bürger Europas e.V. plant 2017 zweihundert Veranstaltungen

Mit aktuellen Themen und neuen interessanten Fragen führen wir unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe im Jahr 2017 weiter. Mit Unterstützung der EU, des Bundes und zahlreicher Landesregierungen planen wir für 2017 zweihundert informative und unterhaltsame Veranstaltungen in vielen Regionen Deutschlands. Schüler- und Seniorengruppen werden versuchen unsere kniffligen Europafragen aus acht Themenbereichen zu lösen und somit zu unseren „Europameistern“ zu werden. Sichern Sie sich rechtzeitig einen Veranstaltungstermin für Ihre Schule, Freizeiteinrichtung oder Ihren Rathaussaal und Seniorenclub. mehr

 
„Reden wir Klartext, Europa!“
Bürger Europas e.V. startete neue Veranstaltungsreihe rund um das Europaparlament

In einer schwierigen Zeit für die EU und ihre Mitgliedsländer führte unser Verein ein neues Projekt für junge Europäer in sechs Ländern durch. Insbesondere im kritischen Dialog mit Europaabgeordneten konnten die jungen Teilnehmer*innen in 35 Veranstaltungen ihre Meinungen vertreten und ihre Fragen zur Zukunft Europas stellen. Das Projekt wurde mit Unterstützung des Europäischen Parlaments und des Auswärtigen Amtes durchgeführt. mehr

 
„Fokus auf Europa“
Veranstaltungsreihe von Bürger Europas e.V. informiert über Europapolitik der Bundesregierung

Ab März 2017 wird dieses erfolgreiche Format von Bürger Europas e.V. fortgesetzt. Gemeinsam mit acht Bundesministerien und Unterstützung des Bundespresseamtes laden wir interessierte Teilnehmer zum Europadialog in Bundesministerien ein. Dabei soll insbesondere das konstruktive Wechselspiel zwischen nationaler und europäischer Politik beleuchtet werden. mehr

 
Europa vor Ort erkunden
Mit Bürger Europas e.V. zu interessanten EU-Vorhaben

Auf Exkursionen zu 12 interessanten Großprojekten die mit Mitteln der EU und des Bundes realisiert wurden, wird diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe 2017 fortgesetzt. In diesem Jahr geht es u.a. ins Open Innovation Labor der Hochschule Aschaffenburg, Technologiezentrum Energie-Campus Hamburg Bergedorf und Technologie- und Transferzentrum der Uni Erlangen. Mit Unterstützung des Kinder- und Jugendplans der Bundesregierung laden wir junge Leute aus verschiedenen Bundesländern zu spannenden Europaerkundungen und interessanten Diskussionen ein.

 
Europa weiter gedacht!
Neue bundesweite Veranstaltungsreihe startet in Kooperation mit Zeitungen

Unter dem Titel „Europa weiter gedacht“ führt Bürger Europas mit Unterstützung des Bundespresseamtes eine Veranstaltungsreihe in Form eines Bürgerdialogs durch. Bei acht Kooperationen mit jeweils einer Tageszeitung sollen hochaktuelle Fragen und Probleme der gegenwärtigen Europapolitik mit Bürgerinnen und Bürgern erörtert werden. Dabei können u.a. die Themen Frieden, Grundwerte der EU, Asylpolitik, TTIP sowie Stabilisierung der Eurozone behandelt und diskutiert werden. mehr

 
Iranische Sportlerinnen zu Gast in Berlin
Bürger Europas e.V. organisiert deutsch-iranische Jugendbegegnung zum Thema „Gesellschaft, Jugend und Sport“

Zum ersten Mal trafen sich bei einer Jugendbegegnung von Bürger Europas e.V. junge Rugbyspielerinnen aus Deutschland und dem Iran. Mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes fanden bei diesem Austausch interessante Treffen und Begegnungen sowie spannende Sportwettkämpfe in Berlin und Potsdam statt. Eine Rückbegegnung ist für Herbst 2017 in Teheran geplant. mehr

 
„Visions for the Future“ auf Zypern
Bürger Europas e.V. führt deutsch-zypriotische Jugendbegegnung durch

Zu einer ersten deutsch-zypriotischen Jugendbegegnung fuhren im November 2016 junge Leute aus Deutschland nach Nicosia. Im Austausch mit zypriotischen Jugendlichen diskutierten sie mögliche Chancen zur Überwindung der Teilung Zyperns. Dabei konnten die deutschen Teilnehmenden in der spannenden Teilung Zyperns die eigene, zurückliegende Teilung und Wiedervereinigung reflektieren .Diese Begegnung wurde mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes durchgeführt. mehr

 
Euro-Infotour 2017
Bürger Europas setzt bundesweite Infotour in Kooperation mit dem BMF fort

Nach 100 erfolgreichen Infoveranstaltungen in Form eines Wissensquiz rund um Wirtschaft, Währung und Finanzen in Europa im Jahr 2016 setzen wir die „Euro-Infotour“ dieses Jahr fort. Anlässlich des 60. Jubiläums der Römischen Verträge möchten wir mit Schülern, Senioren und interessierten Bürgern in 60 Veranstaltungen über vergangene wie aktuelle Entwicklungen hin zur Integration und Zusammenarbeit in der EU und Eurozone diskutieren. mehr

 
15. Jubiläum von Bürger Europas e.V.
Europaveranstaltungen im Roten Rathaus Berlin

Anlässlich des 15. Geburtstages von Bürger Europas e.V. fanden am 9. Dezember 2016 drei Europaveranstaltungen im Wappensaal des Roten Rathauses statt. Am Vormittag startete unser neustes Projekt „Reden wir Klartext, Europa!“ mit Jugendlichen und Europaparlamentariern. Am Nachmittag fand die „Euro-Infotour 2016“ ihren Abschluss und am frühen Abend diskutierten rund 200 Bürger mit Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble unter dem Motto „Europa weiter gedacht“ ... mehr

 


© Bürger Europas e.V. 2002-2013

 

Praktikum bei
Bürger Europas e.V.

Schlagkräftige Unterstützung gesucht!

In unserer Geschäftsstelle in Berlin haben wir laufend Praktikumsplätze für engagierte Studentinnen und Studenten. Unsere Praktikanten arbeiten sehr selbstständig an den europapolitischen Projekten des Vereins. Bei entsprechender Qualifikation nehmen sie als Referenten und Teamer an Veranstaltungen und Aktionen teil. Wir bevorzugen die Dauer ab 3 Monaten!

Unsere Anforderungen:

  • umfassendes Wissen zur EU
  • hohe Motivation und Flexibilität
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten
  • gute Computer- und Sprachkenntnisse

Kurzbewerbungen bitte an:
info@buerger-europas.de

 


Die Robert Bosch Fahrzeugelektrik Eisenach GmbH spendete am 5. Februar 2014 eine Summe von 1.220 Euro für die internationale Jugendarbeit von Bürger Europas e.V.! Andreas Fischer, kaufmännischer Werkleiter, übergibt den symbolischen Scheck an Hans Wolf.

 

Hans Wolf erhält Europamedaille

Hans Wolf, Repräsentant von Bürger Europas e.V. in Thüringen wurde mit der Europamedaille der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament für sein langjähriges Europaengagement ausgezeichnet. Der Preis wurde am 21. September 2012 von Dr. Dieter Koch, Mitglied des Europäischen Parlaments, beim 4. Weimarer Europafest überreicht. Bürger Europas e.V. gratuliert Hans Wolf sehr herzlich zu dieser Auszeichnung!